Create

Create – Du gestaltest Bildung und Vermittlung im Museum

Create Foto: Anja Jahn

Bei uns heißt die Vermittlung Create, weil jeder selbst etwas gestalten kann.

Jede Besucherin, jeder Besucher bringt die eigene Welt mit ins Museum und damit eine von unzähligen möglichen Perspektiven auf das, was hier gezeigt wird.
Unser Vermittlungsprogramm ist deshalb ein Angebot an unsere Gäste, mit uns über das Gesehene und Erlebte in den Dialog zu treten: über Wissen und Nicht-Wissen, Fragestellungen und mögliche Antworten, über Sehen und Nicht-Sehen.
Immer steht die Frage im Mittelpunkt: Was haben die Dinge mit mir selbst zu tun? So fragend gehen wir durch das Museum, entdecken gemeinsam die Bezüge, die uns mit den Themen der Ausstellungen verbinden, und verknüpfen sie mit unserer Alltagswelt.



Glücksforscher_Lupe3_MusAngeKu

Glücksforscherheft – Sich selbst und andere kennen lernen. Das liebevoll gestaltete Heft erwartet Familien und alle anderen Interessierten an der Museumskasse.


Im Jahr 2017 wird das ausstellungsbegleitende Vermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche unterstützt durch:

Logo_experimente

Kalender

Programm ab September

01. September - 30. November 2017

Es werden Elemente der traditionellen koreanischen Architektur sowie Möbel, Keramik und Kunsthandwerk aus Korea präsentiert. Veranstalter: Korean Traditional Housing Festival organizing committee, Korean Style House Magazine.

Eintritt frei.

Es werden Elemente der traditionellen koreanischen Architektur sowie Möbel, Keramik und Kunsthandwerk aus Korea präsentiert. Veranstalter: Korean Traditional Housing Festival organizing committee, Korean Style House Magazine.

Eintritt frei.

Es werden Elemente der traditionellen koreanischen Architektur sowie Möbel, Keramik und Kunsthandwerk aus Korea präsentiert. Veranstalter: Korean Traditional Housing Festival organizing committee, Korean Style House Magazine.

Eintritt frei.

Es werden Elemente der traditionellen koreanischen Architektur sowie Möbel, Keramik und Kunsthandwerk aus Korea präsentiert. Veranstalter: Korean Traditional Housing Festival organizing committee, Korean Style House Magazine.

Eintritt frei.

Wolltest Du schon immer einmal ein Buch betreten? In der Ausstellung Kartografie der Träume ist die wunderbare Comicwelt von Marc-Antoine Mathieu lebensgroß aufgebaut. Gemeinsam erkunden wir die schwarz-weiße Zeichensprache des französischen Künstlers und stellen eigene 3D-Bilderwelten aus Papier her.

Zur Ausstellung: Kartografie der Träume
Für Kinder von 5 bis 10 Jahren.

Ohne Anmeldung. 5 Euro Workshopgebühr.

Mehr zu GestalterKids

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Schluss mit Träumen! Wir machen unsere Träume wahr und werden zu Bewohnerinnen und Bewohnern fantasievoller Welten. Wir lassen uns von der Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc- Antoine Mathieu inspirieren und bauen gemeinsam Kulissen und Objekte aus Karton, Stoffen und allerlei Materialien.

In diesen Traumwelten fotografieren wir uns und erwecken die Bilder zum Leben: Mithilfe von Apps animieren und vertonen wir unsere Fotos zu Trickfilmen oder Comics.

Von 8 bis 12 Jahren.
Anmeldung erforderlich.

Information und Anmeldung unter create.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de oder 069 212 38522.

Der Preis pro zweitägigem Workshop beträgt 44 Euro für ein Kind.

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Schluss mit Träumen! Wir machen unsere Träume wahr und werden zu Bewohnerinnen und Bewohnern fantasievoller Welten. Wir lassen uns von der Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc- Antoine Mathieu inspirieren und bauen gemeinsam Kulissen und Objekte aus Karton, Stoffen und allerlei Materialien.

In diesen Traumwelten fotografieren wir uns und erwecken die Bilder zum Leben: Mithilfe von Apps animieren und vertonen wir unsere Fotos zu Trickfilmen oder Comics.

Von 8 bis 12 Jahren.
Anmeldung erforderlich.

Information und Anmeldung unter create.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de oder 069 212 38522.

Der Preis pro zweitägigem Workshop beträgt 44 Euro für ein Kind.

Das internationale Design Magazine form feiert sein 60-jähriges Jubiläum. Der Verlag form lädt am 13. Oktober 2017, ab 19.57 Uhr zu Musik (DJ Hamansutra), Drinks und Design aus sechs Dekaden ins Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main ein. Weiterhin werden die Jubiläumspublikation form feature N° 2 „Revisiting the Past“ und die neue form Edition #5 vom Berliner Designer Uli Budde vorgestellt.

Präsentiert werden weiterhin zahlreiche form-Cover von 1957 bis 2017 und eine Auswahl seltener und vergriffener Ausgaben der form im Museumsfoyer. Im form-Pop-up-Shop können unter anderem aktuelle sowie limitierte frühere Ausgaben, form Editionen und Stofftaschen erworben werden. Die Inszenierung und der Pop-up-Shop werden am 13. Oktober 2017 um 19.57 Uhr eröffnet und sind bis einschließlich Sonntag, den 15. Oktober 2017, 18 Uhr geöffnet. Die ersten Besucher können sich über ein limitiertes Jubiläums-Willkommensgeschenk freuen.

Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Wir bauen für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Noch bis zum 15. Oktober 2017 können Sie die Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu besuchen.

Alle anderen Stockwerke und Ausstellungen sind bis einschließlich 3. November 2017 nicht zugänglich.

Vergünstigte Eintrittspreise: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Noch bis zum 3. November 2017 bauen wir für Sie die Ausstellung Jil Sander auf.

Das Museum bleibt für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!