Create

Ideenbotschafter im Museum

Ideenboschafter_MusAngeKu-Foto-Anja_Jahn5
Ideenboschafter_MusAngeKu-Foto-Anja_Jahn5

Sie sind neu im Museum Angewandte Kunst? Wir stellen unsere kompetenten Orientierungshilfen vor.

Seit Juli 2014 empfangen unsere „Ideenbotschafter“ die Besucher im Museum. Sie sind Studenten aus allen Fach- und Himmelsrichtungen, Freiwillige oder Pensionierte, die über dieses Programm Einblick in den Museumsalltag erhalten.

Und sie erleichtern unseren Besuchern die Orientierung im Haus, geben ihnen erste Informationen zu den aktuellen Ausstellungen sowie zu den Sammlungspräsentationen und sie wissen Spannendes über die Ideen hinter den Ausstellungen zu erzählen.
Die „Ideenbotschafter“ können Informationen zu den begleitenden Vermittlungsformaten und Terminen geben und eröffnen persönliche Zugänge zu den präsentierten Themen und Objekten. Auch nehmen sie gerne die Fragen und Wünsche unserer Besucher entgegen.


Aus dem Alltag unserer Ideenbotschafter

„Als Ideenbotschafterin möchte ich den Besuchern helfen, den Blick für das Detail zu schärfen und die kleinen und großen Besonderheiten des Museums zu entdecken.“ (Änni)

“Ich schätze den bereichernden Austausch mit unseren Besuchern, der auf beiden Seiten zu neue Assoziationen und Denkanstößen führt.” (Sonja)

„Ich bin Ideenbotschafterin, weil Kunst für mich das Ankommen an einem anderen Ort ist. Mir macht es Spaß, dem Besucher diesen Ort zu zeigen und gleichzeitig zu erfahren, was er mit der Kunst bzw. den verschiedenen Ausstellungen verbindet.” (Sarah)

“Ich schätze den bereichernden Austausch mit unseren Besuchern, der auf beiden Seiten zu neue Assoziationen und Denkanstößen führt.” (Sonja)

“Als Ideenbotschafter möchte ich Sie auf Ihrer Entdeckungsreise durch das Museum begleiten und stehe Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Vielleicht verraten Sie mir sogar Ihre Eindrücke von Ihrem Besuch bei uns – natürlich nehme ich auch Kritik und Anregungen an.” (Katja)