museumangewandtekunst

Create

Create. Du gestaltest! Sommerferien im Museum Angewandte Kunst

24. bis 27. Juli 2018

Du gestaltest

In den Sommerferien lädt das Museum Angewandte Kunst zu zwei Workshops für Kinder und Jugendliche ein. Inspiriert von den Ausstellungen Lore Kramer. Ich konnte ohne Keramik nicht leben und Michael Riedel. Grafik als Ereignis probieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschiedene Techniken mit Ton aus oder gestalten Namensposter für die eigene Zimmertür.


Informationen zu den Workshops

Formenspiel

Dienstag, 24. Juli, und
Mittwoch, 25. Juli 2018
Jeweils von 10 bis 15 Uhr

Tassen, Teller, Schalen, Vasen – an zwei Ferientagen erkunden wir, wie sich Alltagskeramik herstellen lässt. Wir lassen uns von den leuchtend bunten, klar geformten Keramiken in der Ausstellung Lore Kramer. Ich konnte ohne Keramik nicht leben inspirieren, erfühlen den Ton mit unseren Händen, probieren verschiedene Techniken aus und erfinden eigene Formen.

Von 6 bis 10 Jahren.
Anmeldung erforderlich.

Mein Name – ein Kunstwerk?

Donnerstag, 26. Juli, und
Freitag, 27. Juli 2018
Jeweils von 10 bis 15 Uhr

Der Künstler Michael Riedel hat aus seinem Anfangsbuchstaben „M“ ein ganzes Kunstwerk geschaffen. Wir machen es ihm nach und entwerfen aus unserem Namen ein Poster für die eigene Zimmertür. Unterstützung beim Experimentieren mit Schriften und Grafiken sowie Collage- und Colorationstechniken erhalten wir von Künstler und Grafiker RushyRush.

Von 10 bis 14 Jahren.
Anmeldung erforderlich.