Ausstellungen

Ausstellungsübersicht 2018 Die neuen Ausstellungen im Museum Angewandte Kunst

Drei Flaschen
Michael Riedel, „Signet“, 1994

Vom Frankfurter Künstler Michael Riedel über die Ästhetik des Extremen bis hin zu einer geheimnisvollen Botschaft aus Georgien: Die neuen Ausstellungen 2018 im Museum Angewandte Kunst.

Noch bis zum 6. Mai 2018 wurde das gesamte Museum mit der großen Werkschau Jil Sander. Präsens bespielt. Das neue Ausstellungsjahr begann dann Ende Mai: Im ersten Halbjahr 2018 eröffneten vier Ausstellungen, die sich der Ästhetik des Extremen, Grafik als Ereignis im Werk von Michael Riedel, der Gestalterin Lore Kramer sowie dem Aufdecken von NS-Raubkunst in den Museumsbeständen widmen. Die Ausstellungen des zweiten Halbjahres laden ein zu Erkundungen der Kulturszene in Georgiens Hauptstadt Tiflis und würdigen die traditionelle Kunst Ostasiens.


Die Ausstellungen im Überblick:

RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain: Extreme. Bodies
24. Mai bis 9. September 2018
Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 23. Mai 2018 (im MMK 3)

Lore Kramer. Ich konnte ohne Keramik nicht leben
31. Mai bis 26. August 2018
Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 30. Mai 2018

Geraubt. Gesammelt. Getäuscht. Die Sammlung Pinkus/Ehrlich und das Museum Angewandte Kunst
7. Juni bis 14. Oktober 2018
Ausstellungseröffnung im Museum Angewandte Kunst: Mittwoch, 6. Juni 2018

Michael Riedel. Grafik als Ereignis
9. Juni bis 14. Oktober 2018
Ausstellungseröffnung: Freitag, 8. Juni 2018

亞 歐堂 meet asian art: Die Farbe von Jade und Ewigkeit
ab 14. Juni 2018
Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 13. Juni 2018

Lara protects me. Eine georgische Erzählung
21. September 2018 bis 20. Januar 2019
Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 20. September 2018

Geburtsort Yokohama. Der Unternehmer Werner Reimers (1888-1965) und seine Asiatica-Sammlung
25. Oktober 2018 bis 24. Februar 2019
Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 24. Oktober 2018

Gastausstellung
German Design Award 2018. Excellent Communications Design
10. Februar bis 18. Februar 2018
Vernissage: Freitag, 9. Februar 2018, 18 Uhr
Veranstaltungsort: Museum Angewandte Kunst Design Space, Neue Mainzer Straße 57, 60311 Frankfurt

Buddha Shākyamuni

Abbildungsnachweise:

  • Lore Kramer: Drei Flaschen, Feinsteinzeug frei gedreht, ca.1965, Foto: Anna Bischoff © Museum Angewandte Kunst
  • Michael Riedel, „Signet“, 1994, Foto: Wolfgang Günzel, Frankfurt am Main © Michael Riedel und Städel Museum, Frankfurt am Main. Eigentum des Städelschen Museum-Vereins e. V.
  • Buddha Shākyamuni, China, Tang-Zeit (618–907), Foto: Rainer Drexel © Museum Angewandte Kunst / Werner Reimers Stiftung