Ausstellungen

ZeitRaum Nach "Here" von Richard McGuire

30. Januar – 11. September 2016

In seiner gefeierten Graphic Novel Here bricht der amerikanische Illustrator Richard McGuire die Einheit von Zeit, Raum und Handlung mit einem formalen Geniestreich auf:

Im immer gleichen Hier einer gewöhnlichen Wohnzimmerecke setzt er zeitliche Einschübe ins jeweilige Jetzt, lässt innerhalb eines Bildes Bruchstücke der Vergangenheit einbrechen, Fragmente der Zukunft aufblitzen und entfaltet so wie im Zeitraffer ganze Menschenleben.

Die Ausstellung ZeitRaum erweckt McGuires Zimmer als begeh- und bespielbaren Bühnenraum zum Leben. Besucherinnen und Besucher jedweden Alters können sich durch das lebensgroße Setting bewegen und somit selber zu Figuren der Erzählung werden. Darüber hinaus greift ZeitRaum die Idee der Auflösung des Zeit-Raum-Kontinuums auf und fragt, was Bilder und Objekte, was die Wissenschaft uns über die Bedeutung der Zeit für unser Leben erzählen kann.

Kurator: David Beikirch

Hinter den Kulissen: Zum ZeitRaumBlog unserer FSJ-lerin Julia

Unser Programm für Kitas und Schulen


Aktuelle Termine des Begleitprogramms

Kalender

Mit Sabine Maurischat, Restauratorin am Museum Angewandte Kunst.

Im Eintrittspreis inbegriffen.

Mehr zu ZeitRaum. Nach „Here“ von Richard McGuire.

Projekttag im Rahmen der Ausstellung ZeitRaum. Nach „Here“ von Richard McGuire.

Programm

13.30 – 17 Uhr
Comic in Action
Jugendliche präsentieren ihre Performances und Projekte im ZeitRaum

14.30 – 15.30 Uhr
Meet the Artist
Signierstunde mit Richard McGuire

15.00 – 17.30 Uhr
Comic Jam
Fünf Stars der Szene zeichnen live eine gemeinsame Geschichte.
Mit Christopher „Piwi“ Tauber, Lizz Lunney, Aike Arndt, Moritz Stetter und Sebastian Koch.

18.30 – 19.30 Uhr
Comic as a Job?
Podiumsgespräch mit Richard McGuire, Christopher „Piwi“ Tauber, Lizz Lunney, Aike Arndt, Moritz Stetter, Sebastian Koch, Maggie Umber und Raighne Hogan
Moderation: Jakob Hoffmann – auf Englisch

19.30 – 20.30 Uhr
Der Künstler Richard McGuire
Richard McGuire im Gespräch mit Comicexperte Andreas Platthaus (Frankfurter Allgemeine Zeitung) – auf Englisch

Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro
Akteure und Begleitpersonen haben freien Eintritt zu den Veranstaltungen und zur Ausstellung ZeitRaum. Nach HERE von Richard McGuire.

Kooperationspartner
Raum 121 e.V., STORIES+STRIPS