Presse

SUR/FACE Spiegel

24. Juni – 1. Oktober 2017

Dan Graham, Pyramid, 1999 Modell
Dan Graham, Pyramid, 1999, Modell

Pressevorbesichtigung: Donnerstag, 22. Juni 2017, 11 Uhr
Ausstellungseröffnung: Freitag, 23. Juni 2017, 19 Uhr

Als reflektierende Fassaden von Bankentürmen, in Boutiquen, Fitnessstudios und Empfangshallen, in unseren Wohnungen und auf unseren Smartphones – spiegelnde Oberflächen sind heute allgegenwärtig. Wie erklärt sich die aktuelle Hochkonjunktur spiegelnder Materialien? Wie werden Spiegeleffekte im Design eingesetzt, wie werden sie in der Kunst reflektiert? Und wie beeinflusst uns die omnipräsente Spiegelerfahrung?

Die Ausstellung SUR/FACE. Spiegel im Museum Angewandte Kunst richtet vom 24. Juni bis zum 1. Oktober 2017 den Fokus auf das Phänomen des Spiegelns in Kunst, Design und Architektur der Gegenwart. Auf 1.200 Quadratmetern zeigt die Schau Designobjekte etwa von Ron Arad, Ettore Sottsass und Oskar Zieta gemeinsam mit künstlerischen Arbeiten u.a. von Monir Shahroudy Farmanfarmaian, Isa Genzken oder Andy Warhol. Über 100 Exponate aus Spiegelglas, hochpolierten Metallen oder reflektierendem Kunststoff ziehen den Blick der Besucherinnen und Besucher auf sich, lenken ihn, irritieren bisweilen, schaffen neue Perspektiven. Spiegelnde Oberflächen öffnen illusionshaft Räume, deuten ins scheinbar Endlose und werfen den Blick zurück auf die (sich) Betrachtenden.

Kuratorisches Team: Juliane Duft, Dr. Mahret Kupka, Dr. Christine Nippe, Matthias Wagner K
Kuratorische Assistenz: Leonie Wiegand

Digitale Pressemappe zum Download



Pressebilder zum Download