Create

Create Education Programme

Create Foto: Anja Jahn

We call our museum education programme Create, because every participant can make something him/herself.

Every visitor brings an entire world of his/her own into the museum, and with it one of innumerable ways of looking at what is on display here.
Every person sees and feels differently and something different. Our education programmes accordingly offer our visitors opportunities to enter into dialogue with us about what they have seen and experienced here: dialogue about knowledge and non-knowledge, questions and possible answers, seeing and non-seeing.
One question is always at the fore: what do the objects have to do with me? When we explore the museum with this question in mind, we together discover the aspects that connect us with the exhibition themes and those themes with our everyday worlds.

Comprehensive information about our educational events and activities in English and other foreign languages is available.

Please feel free to contact us.


Führung-MusAngeKu-Kindheitstraeume2
Create-MusAngeKu-Workshops-Foto-Anja-Jahn

Film and Animation: Workshop


Calendar

Program from June

01. June - 31. July 2017

Die glänzende Spiegelfläche ist nach ihrer industriellen Herstellbarkeit im 19. Jhdt. und ihrem anschließenden Siegeszug in Architektur und Design selbstverständliches Element unserer Umwelt geworden. Bei einem Ausstellungsrundgang reflektieren die Schülerinnen und Schüler mit einem Blick in die spiegelnden Oberflächen der Ausstellung „SUR/FACE. Spiegel“ nicht nur äußere, sondern auch innere Werte. Im Anschluss gilt es in der Werkstatt sein eigenes Spiegelbild zu entwerfen und mit dem ungewöhnlichen Druckverfahren der Kitchen Lithography zu vervielfältigen.

Mit Naomi Werner.

Anmeldung unter KulturRegion, rdik-junior@krfrm.de oder 069 25771763. 3 Euro Workshopgebühr.

Mehr zu Route der Industriekultur Junior

Mehr zu SUR/FACE. Spiegel

Die glänzende Spiegelfläche ist nach ihrer industriellen Herstellbarkeit im 19. Jhdt. und ihrem anschließenden Siegeszug in Architektur und Design selbstverständliches Element unserer Umwelt geworden. Bei einem Ausstellungsrundgang reflektieren die Schülerinnen und Schüler mit einem Blick in die spiegelnden Oberflächen der Ausstellung „SUR/FACE. Spiegel“ nicht nur äußere, sondern auch innere Werte. Im Anschluss gilt es in der Werkstatt sein eigenes Spiegelbild zu entwerfen und mit dem ungewöhnlichen Druckverfahren der Kitchen Lithography zu vervielfältigen.

Mit Naomi Werner.

Anmeldung unter KulturRegion, rdik-junior@krfrm.de oder 069 25771763. 3 Euro Workshopgebühr.

Mehr zu Route der Industriekultur Junior

Mehr zu SUR/FACE. Spiegel

亞歐堂 meet asian art. Wanli Blau-Weiß

Mit Prof. Dr. Edhem Eldem (Professor für Geschichte, Boğaziçi Universität Istanbul).

Keine Anmeldung erforderlich. Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro.

Der Eintritt in die Ausstellungen ist im Preis nicht enthalten.

Mehr zu Picknick-Zeit

Am 29. Juni wird Ror Wolf 85 Jahre alt, sein Werk ist gewaltig und hinreißend. In seinen Romanen, Erzählungen, Gedichten, Hörspielen, Fußballbüchern, seinen Bildcollagen, ach, einfach in seinem gesamten Werk setzt er sich immer wieder aufs Neue spielerisch mit der Realität auseinander, lässt wirkliches Leben und Literatur ineinanderfließen. Er irritiert und erstaunt, amüsiert und beunruhigt. Von seltsamen Begebenheiten erzählt er in einem unaufgeregten Ton. Den schweren, skeptischen Blick des Melancholikers kleidet er in ein Spiel aus Sprache voller Leichtigkeit. Zu Ehren dieses Meisters der grotesk-absurden Dichtkunst veranstalten wir diesen Abend.

Moderation: Alexander Wasner.

Eintritt 9 Euro, ermäßigt 6 Euro. Der Eintritt in die Ausstellungen ist im Preis nicht enthalten.

Mehr zu Frankfurter Lyriktage

Die Speisen dieser Welt sind so bunt und vielseitig wie wir selbst. Heute experimentieren wir mit Gewürzen und Kräutern aus unseren Hochbeeten. Mit unterschiedlichen Aromen und nach unseren eigenen Vorstellungen bereiten wir Dips und Kräuterbutter zu, die Ihr bei einem Picknick im Park mit Euren Liebsten verspeisen könnt. Bitte ein kleines Schraubglas mitbringen!

Zur Ausstellung Picknick-Zeit

Von 5 bis 10 Jahren.

Ohne Anmeldung. 5 Euro Workshopgebühr.

Mehr zu GestalterKids

Identität und Selbst im Spiegel der Gesellschaft

Im Spiegel begegnen wir immer wieder uns selbst. Doch wie bestimmt sich dieses Selbst? Wie ist es um die Subjektformen der Gegenwart und um deren Selbstverständnis bestellt? Beim Blickwechsel zur Ausstellung SUR/FACE. Spiegel sprechen Thomas Meinecke, Autor des Romans „Selbst“, und weitere Gäste über Identität, was sie ausmacht und wie wir mit ihr umgehen. Im Zentrum der Podiumsdiskussion stehen dabei der prekäre Zustand von Subjektformen in aktuellen politischen Umbruchssituationen und Fragen nach dem Begriff der Identität.

Mit Lesung und Videobeiträgen von Thomas Meinecke.

Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro. Der Eintritt in die Ausstellungen ist im Preis nicht enthalten. Keine Anmeldung erforderlich.

Zur Ausstellung SUR/FACE. Spiegel

Mit Christian A. Bachmann (Verleger, Publizist, Dozent).

Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro.

Der Eintritt in die Ausstellungen ist im Preis nicht enthalten. Keine Anmeldung erforderlich.

Zur Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu

Matthieus Spiel mit Form und Fiktion.

Mit Dr. Rolf Lohse (Romanist, Medienforscher, Publizist).

Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro.

Der Eintritt in die Ausstellungen ist im Preis nicht enthalten. Keine Anmeldung erforderlich.

Zur Ausstellung Kartografie der Träume. Die Kunst des Marc-Antoine Mathieu