Create

Führungen Create – Du gestaltest

Zu allen Ausstellungen bieten wir öffentliche Führungen sowie auf Anfrage private Führungen an, zusätzlich Kuratorenführungen und Führungen auf Englisch und Französisch. Unsere Führungen sind interaktiv angelegt, sie binden den Besucher und seinen Erfahrungshorizont aktiv ein.

Objekte angewandter Kunst sind unser kulturelles Gedächtnis, das sich je nach Betrachtung und Aneignung durch jeden Besucher anders realisiert. Jeder Besucher setzt ein Objekt in seinen ganz persönlichen Erfahrungs- und Bezugsrahmen. Wie sprechen die Dinge zu mir, was erzählen sie mir? Und welche Erinnerung lösen sie in mir aus?


Sie möchten eine private Führung oder Veranstaltung für Ihren Geburtstag, eine Firmenveranstaltung oder einen anderen Anlass buchen?

Mehr erfahren

Create-Führung-HappyShow1-Foto-AnjaJahn-MusAngeKuWeb

Für Kinder und Heranwachsende bieten wir neben unseren Ferienprogrammen, den GestalterKids und Kindergeburtstagen auch buchbare Formate für Gruppen an.

Angebote für Kitas und Schulen

Digitale Führung2

Entdecken Sie mithilfe unserer digitalen Führung versteckte Pfade zwischen den Objekten der Dauerpräsentation Elementarteile. Aus den Sammlungen.

Mehr erfahren


Aktuelle Führungstermine

Kalender

Rund um die Uhr Kurzführungen mit Hans-Joachim Drissler, Klaus Kroner und dem Team von JAPICO-Feinpapiere. Im Eintrittspreis inbegriffen.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Ein Code besteht aus Zahlen und Buchstaben, die einer bestimmten Reihenfolge folgen. Möchte man geheime Nachrichten verschicken, muss man die Codes verschlüsseln. Auch wir wollen unsere Gedanken nicht jedermann preisgeben und entwickeln eine Geheimschrift, die von nun an mit der besten Freundin oder dem besten Freund geteilt werden kann. Von 5 bis 10 Jahren. Keine Anmeldung erforderlich. 5 Euro Workshopgebühr.

Japanische Laterna Magica-Diapositive und Spazierstöcke aus der Sammlung Rudolf Krammig. Zwei Vermächtnisse von Günter Kauth, Antikschmuck mandala.
Günter Kauth (16.12.1946-19.9.2016), der zeitlebens mit Leidenschaft und immenser Sachkenntnis Schmuck gesammelt und gehandelt hat, hat dem Kunstgewerbeverein eine Sammlung wertvoller Spazierstöcke und dem Museum Angewandte Kunst seltene japanische Laterna Magica-Diapositive aus der meiji-Zeit vermacht. Diese schönen Geschenke sind es wert, unter die Lupe genommen zu werden und dabei auch unseres Mitglieds Günter Kauth zu gedenken. Eine Einführung in die Kulturgeschichte des Spazierstocks gibt Dr. Jasmin Behrouzi-Rühl. Die Kuratoren Dr. Sabine Runde und Dr. Stephan von der Schulenburg stellen die Sammlungsstücke in kunsthistorische Zusammenhänge. Eintritt 10 Euro, ermäßigt für Mitglieder des Kunstgewerbevereins 5 Euro. Anmeldung erbeten unter info@kgvfrankfurt.de.