Create

Create. Du gestaltest! Sommerferien im Museum Angewandte Kunst

28. Juli bis 7. August 2020

Ob kreativ die Natur entdecken oder gestalterisch in Ausstellungsthemen eintauchen: In diesen zwei Wochen ist für jeden Geschmack etwas dabei! In kleinen Gruppen von max. 10 Teilnehmer*innen bieten wir Kindern im Alter von 8–12 Jahren die Möglichkeit ganz besondere Ferienerlebnisse zu schaffen.

Unsere Workshops finden in unserer Werkstatt mit Zugang zur Tiefenterasse im Untergeschoss des Museums statt. Neben einer guten Durchlüftung und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln können Kinder an insgesamt 8 Tagen das kreative Entdecken im Museum erleben.


Kunstforscher*innen in der Natur

28. Juli bis 31. Juli

Naturbilder

Di, 28. Juli, 10–14 Uhr
8–12 Jahre

Blätter, Blüten, Zweige & Co – in diesem Workshop kommt alles zum Einsatz, was die Natur an interessanten Formen zu bieten hat. Die ungewöhnlichsten Materialien eigenen sich für kreative Abbilder der Natur. Ob mit Farbe oder einem geheimnisvollen Zauberpapier – an diesem Tag holen wir mit den entstandenen Kunstwerken ein Stückchen „Natur“ ins eigene Kinderzimmer. Und das Beste daran: sie ist ganz pflegeleicht!

Bitte Kleidung anziehen, die schmutzig werden darf. Kittel sind vorhanden.

Zwischen Bienen und Blumen

Mi, 29. Juli, 10–14 Uhr
8–12 Jahre

Hört mal wie es summt! Im Park des Museums leben ganz unterschiedliche Bienen, deren faszinierende Welt wir heute gemeinsam entdecken. Wir beschäftigen uns mit den Fragen, welche Arten von Bienen es gibt, wo sie leben und was ihre Leibspeise ist. Nachdem wir viel Wissen gesammelt haben, setzen wir dieses in die Tat um. Mit selbst gemachten Bienenhotels und Saatbomben sorgen wir nicht nur für ein gutes Zuhause der Bienen, sondern erschaffen gleichzeitig schöne Blumenwiesen für das zukünftige Festmahl unserer neuen Mitbewohner.

Farbenspiel

Do, 30. Juli, 10–14 Uhr
8–12 Jahre

Woher kommen eigentlich unsere Farben zum Malen? Und können wir sie auch selbst herstellen? Gemeinsam betrachten wir die Farben der Natur und stellen eigene Pflanzenfarbe für unsere Kunstwerke her. Wir lernen, welche Pflanzen sich besonders gut eignen und wie wir die Farbe überhaupt aus den Pflanzen herausbekommen. Neben verschiedenen gestalterischen Techniken verraten wir euch einen Trick, mit dem ihr die Farbe eures Pflanzensaftes wie von Zauberhand verändern könnt!

Natürlich Gestalten mit Ton

Fr, 31. Juli, 10–14 Uhr
8–12 Jahre

Die Formen der Natur sind schier unendlich und verändern sich mit den Jahreszeiten. In diesem Workshop möchten wir etwas zu dieser Formvielfalt beitragen und gestalten Objekte aus Ton. Nach eigenen Vorstellungen können Tiere, Fantasiefiguren oder Insektentränken modelliert werden. Das Kunstwerk kann im Anschluss mit flüssigem, gefärbtem Ton und verschiedenen Techniken wie Ritzen und Kratzen bearbeitet oder mit Naturmaterialien bedruckt werden.


Eingetaucht. Ausstellungen im Fokus

4. August bis 7. August

Mode hoch drei

Di, 4. August, 10–14 Uhr
8–12 Jahre

Riesige Stoffbeulen, knallrote Plastikstreifen und eine Handtasche, die aussieht wie ein Dinosaurier: Michelle Elies Modesammlung ist alles andere als langweilig! Doch kann man diese Mode überhaupt im Alltag tragen? Wie verrückt darf Kleidung sein? Ausgehend von den außergewöhnlichen Kleidungsstücken in der Ausstellung experimentieren wir mit Draht, Stoff, Perlen und allerlei Material und kreieren unsere eigenen extravaganten Modeskulpturen, die die Welt noch nicht gesehen hat.

Druck-Werk

Mi, 5. August, 10–14 Uhr
8–12 Jahre

Mode entwerfen ganz ohne Nadel und Faden! Bevor Kleidung geschneidert wird, halten Designer*innen ihre ersten Ideen auf Papier fest. Heute machen wir es ihnen nach und folgen dabei ausschließlich unseren eigenen Vorstellungen. Denn wer entscheidet schon, was schön ist? Natürlich nur wir selbst! Unsere Entwürfe erwecken wir anschließend mit verschiedenen Druckverfahren und bunten Farben zum Leben.

Starke Seiten

Do, 6. August, 10–14 Uhr
8–12 Jahre

Wer bin ich? Und was macht mich aus? In diesem Workshop gehen wir mit kreativen Übungen diesen Fragen auf den Grund und machen uns unsere Stärken bewusst. Damit wir diese im Alltag nicht vergessen, gestalten unser persönliches Stärkenbuch. Ob Drucken, Malen, Sprayen oder Stempeln – die Möglichkeiten der Buchherstellung und Gestaltung sind genauso vielseitig wie Du selbst!

Formwandler*innen

Fr, 7. August, 10–14 Uhr
Ab 11 Jahre

Hast Du Kleidung mit der Du dich stark und mutig fühlst? Oder möchtest Du dich manchmal verwandeln und in andere Welten eintauchen? Dann bist Du hier genau richtig! Mit Hilfe von mitgebrachter Kleidung und Recyclingmaterialien erweitern wir unseren Körper und experimentieren mit der Außenwirkung unserer Kreationen. Welche Geschichte können wir mit unseren fantasievollen Kostümen erzählen und wie wirken sie in Bewegung? Mit all den gesammelten Eindrücken im Gepäck entwickeln wir eine gemeinsame Performance und zeigen, was unsere kreativen Designs in Bewegung so alles können.

Bitte ausrangierte Kleidung zum Verwandeln mitbringen.


Preise Ferienworkshops

1 Tag 22 Euro Workshopgebühr, Museumseintritt frei
2 Tage 44 Euro Workshopgebühr, Museumseintritt frei
3 Tage 60 Euro Workshopgebühr, Museumseintritt frei
4 Tage 80 Euro Workshopgebühr, Museumseintritt frei

Für die Teilnahmen an den Ferienworkshops ist eine Anmeldung erforderlich.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung den Workshop-Titel sowie den Namen und das Alter des Kindes, Ihre Telefonnummer, E-Mail Adresse und Anschrift an.

Für alle Workshops bitte Kleidung anziehen, die schmutzig werden darf. Kittel sind vorhanden.

Beratung und Anmeldung

Wir beraten Sie gerne individuell und gehen auf Fragen und Wünsche ein.

Simone Richter, Ann-Katrin Spieß, Johanna Rothmaier und Adrian Hennig
069-212 38522 oder create.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de