Kalender

Programm ab Mai

01. Mai - 31. Mai 2024

Zum Auftakt von RAY Echoes findet vom 3. bis zum 5. Mai das RAY Festival mit Vorträgen, Talks, Führungen und Spaziergängen statt. Internationale Künstler:innen, Kurator:innen sowie Fachleute aus interdisziplinären Bereichen setzen sich mit dem Triennale-Thema ECHOES auseinander und laden zum Austausch ein.

10.30 Uhr: Begrüßung und Einführung
Matthias Wagner K (Museum Angewandte Kunst) und Alexandra Lechner (RAY Kurator:innen-Team, Moderation)

10.40 Uhr: Vortrag
Sophie-Charlotte Opitz (Kuratorin, Autorin) über individuelle und kollektive Gedächtnisdynamiken

11.15 Uhr: Künstler:innenpräsentationen und Gespräch (en/de)
RAY Künstler:innen Mónica Alcazár-Duarte, Dinu Li und Inuuteq Storch zu ihren Arbeiten, Gespräch mit Celina Lunsford (Fotografie Forum Frankfurt)

12.40 Uhr: Gespräch
Sophie-Charlotte Opitz (Kuratorin, Autorin) mit den RAY Kurator:innen Anne-Marie Beckmann (Deutsche Börse Photography Foundation), Celina Lunsford (Fotografie Forum Frankfurt), Alexandra Lechner (freie Kuratorin) und Matthias Wagner K (Museum Angewandte Kunst)

14.20 Uhr: Gespräch
RAY Künstler Jesper Just und Alexandra Lechner (en)

14.40 Uhr: Gespräch
RAY Künstler Diego Moreno und Matthias Wagner K (Museum Angewandte Kunst) (span/de)

15 Uhr: Künstler:innenpräsentation
RAY Künstlerin Joy Gregory – zu ihrer Arbeit und ihrer aktuellen Publikation Black women photographers of the 80s and 90s in Britain
Einführung Celina Lunsford (Fotografie Forum Frankfurt) (en)

15.40 Uhr: Vortrag
Simon Lovermann, Caroline von Courten (Der Greif) über Zeitgenössische Fotografie

Der Eintritt zum Festival ist kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle halbe Stunde führen Studierende der RAY Master Class in 30-minütigen Spotlight Tours durch die Ausstellung RAY Echoes. Emotion.

20.30 Uhr und 21 Uhr – Führung mit Blaykyi Kenyah, Stella Musshafen, Mika Frommherz und Maya Nikté Argueta
21.30 Uhr und 22 Uhr – Führung mit Thuy Tien Nguyen, Augustine Paredes und Lorenz Alexander Kerkhoff
22.30 Uhr und 23 Uhr – Führung mit Madlen Strebel & Marie Schwarze

Ohne Anmeldung. Im Eintrittspreis inbegriffen.

Dialogische Führung zu RAY Echoes. Emotion unter dem Motto Going through emotions.

Ohne Anmeldung (Plätze limitiert). Im Eintrittspreis inbegriffen.

Interaktive Führung zu RAY Echoes. Emotion.

Ohne Anmeldung (Plätze limitiert). Im Eintrittspreis inbegriffen.

20 Euro/16 Euro ermäßigt. Dauer: 2 Stunden.
Eine Anmeldung unter create.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de ist erforderlich.