The Cosmologies of Objects
Round-Table-Talks, performative Events und eine Ausstellung
Mi, 3. Juli – Sa, 6. Juli 2024
Syowia Kyambi: Becoming Kaspale (Videostill)

TALKING OBJECTS ARCHIVE ist eine digitale Plattform für dekoloniale Wissensproduktion, die im Dezember 2024 an den Start gehen wird. Das Archiv, das gemeinsam mit African Digital Heritage entwickelt wird, ist an Multiperspektivität und pluralen Wissenssystemen interessiert, die mit europäischen Epistemologien und Denkschulen brechen. Ausgehend von Objekten, die aus Sammlungen europäischer und afrikanischer Museen zusammengetragen werden, will das Archiv ein vielstimmiges Universum des Wissens auffächern. Objekte werden so zum Sprechen gebracht – TALKING OBJECTS – und dienen als Türöffner, um eine andere Form der Beziehung zu ermöglichen.

Im Zuge der Entwicklung des digitalen Archivs werden Wissenschaftler:innen, Künstler:innen und andere Expert:innen zu drei Think Tanks eingeladen, die in Dakar (Mai 2023), in Frankfurt (Juli 2024) und in Nairobi (November 2024) stattfinden. Der Think Tank in Frankfurt beschäftigt sich mit den Kosmologien von Objekten und untersucht deren Materialität, spirituelle Bedeutungen und ihre Beziehungen zu Aspekten von Gender. Künstler:innen und Wissenschaftler:innen aus dem Senegal, Kenia und Deutschland sind eingeladen, das in den Objekten gespeicherte Wissen sichtbar zu machen. Das öffentliche Programm des Frankfurter Think Tanks findet am 4. und 6. Juni im Museum Angewandte Kunst statt.

Die begleitende Ausstellung mit dem gleichen Titel eröffnet am 3. Juli um 18 Uhr in der Villa 102 der KfW Stiftung und zeigt Arbeiten von Adam Yawe, Élise Fitte-Duval und Karwitha Kirimi. Im Rahmen des TALKING OBJECTS Residency-Programms erforschen sie mit ihrer künstlerischen Praxis den digitalen Raum.

Das Think Tank Programm sowie die Ausstellung Cosmologies of Objects wurden von Isabel Raabe und Mahret Ifeoma Kupka kuratiert.

Die Veranstaltungen finden in englischer Sprache statt und sind kostenlos.

Mehr erfahren

Öffentliches Programm
Mi, 3. Juli – Sa, 6. Juli 2024
Elise Fitte-Duval: Genie de Buffle

Mittwoch, 3. Juli
Villa 102 – KfW Stiftung
18 Uhr: The Cosmologies of Objects Ausstellungseröffnung
Anmeldung unter www.kfw-stiftung.de

Donnerstag, 4. Juli
Museum Angewandte Kunst
19–21 Uhr: Talking to Objects
Ein performatives Gespräch mit Objekten aus der Sammlung des Museum Angewandte Kunst, moderiert von Aisha Camara (Moderatorin, Frankfurt). Wissenschaftler:innen aus verschiedenen Disziplinen sowie die Öffentlichkeit sind eingeladen, ihre Erfahrungen mit einem Objekt zu teilen. Es entsteht ein polyperspektivischer Blick auf und ein interaktives Gespräch mit dem Objekt.

Samstag, 6. Juli
Museum Angewandte Kunst
Listening to Objects
Was können uns Objekte über Geschlechterrollen sagen? Können Objekte ihre Spiritualität verlieren oder können andere Objekte ihren Platz einnehmen? Und wie verhält sich Materialität im digitalen Raum?

15 Uhr: Begrüßung Isabel Raabe und Mahret Ifeoma Kupka (Kuratorinnen TALKING OBJECTS)

Film Screening: Becoming Kaspale von Syowia Kyambi

15.30 Uhr: 3 Sessions zu Materialität, Spiritualität und Gendered Objects
Gespräche zu Materialität mit Mutanu Kyany’a (Wissenschaftlerin, Nairobi) und Adam Yawe (Künstler, Nairobi), moderiert von Isabel Raabe

Gespräche zu Spiritualität mit Abdourahmane Seck (Wissenschaftler, Saint Louis) und Eleonore Wiedenroth-Coulibaly (Wissenschaftlerin und Aktivistin, Frankfurt), moderiert von Malick Ndiaye (Kurator, Dakar)

Gespräche zu gendered objects mit Mũthoni Mwangi (Wissenschaftler:in, Nairobi) und Elise Fitte-Duval (Künstlerin, Dakar), moderiert von Mahret Ifeoma Kupka

17 Uhr: Muuga? Grief is a portal; bring your heart, I’ll bring the water
Lyrik Lesung mit Karwitha Kirimi (Künstler:in, Nairobi)

Credits:
1. Syowia Kyambi: Becoming Kaspale (Videostill) © Syowia Kyambi, 2. Elise Fitte-Duval: Genie de Buffle © Elise Fitte-Duval

Kontakt
Museum Angewandte Kunst
Schaumainkai 17
60594 Frankfurt am Main

T +49 69 212 31286
F +49 69 212 30703
info.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de
www.museumangewandtekunst.de
 
Öffnungszeiten
Mo geschlossen
Di, Do-So 10-18 Uhr
Mi 10-20 Uhr

  Instagram