Veranstaltung

Deutschlandpremiere des Dokumentarfilms „Rams“ In Anwesenheit von Gary Hustwit und Dieter Rams

Freitag, 26. Oktober 2018, 18 Uhr / 20.30 Uhr

© 2018 Film First / Gary Hustwit

„Rams“ (74 Min.)
Deutschlandpremiere des Dokumentarfilms von Gary Hustwit. In Anwesenheit des Regisseurs und Dieter Rams. Einführung: Prof. Dr. Klaus Klemp, Professor für Design an der HfG Offenbach

Filmemacher Gary Hustwit („Helvetica“) präsentiert im Museum Angewandte Kunst die Deutschlandpremiere von „Rams“, seines neuen Dokumentarfilms über den legendären Designer Dieter Rams. Über 50 Jahre lang hat Rams mit seinen ikonischen Entwürfen für Braun und Vitsoe den Bereich Produktdesign maßgeblich geprägt und nicht zuletzt das Design von Apple entscheidend beeinflusst. „Rams“ ist eine Design-Doku, aber auch eine Reflektion über Konsum, Materialismus und Nachhaltigkeit. In Dieter Rams’ Philosophie geht es um mehr als Design, es geht um eine Lebensweise. Die Filmmusik stammt von Elektronik-Pionier Brian Eno.

Mehr Infos und Trailer hier.