Create

Create – Du gestaltest Bildung und Vermittlung im Museum

Create Foto: Anja Jahn

Bei uns heißt die Vermittlung Create, weil jeder selbst etwas gestalten kann.

Jede Besucherin, jeder Besucher bringt die eigene Welt mit ins Museum und damit eine von unzähligen möglichen Perspektiven auf das, was hier gezeigt wird. Unser Vermittlungsprogramm ist deshalb ein Angebot an unsere Gäste, mit uns über das Gesehene und Erlebte in den Dialog zu treten: über Wissen und Nicht-Wissen, Fragestellungen und mögliche Antworten, über Sehen und Nicht-Sehen. Immer steht die Frage im Mittelpunkt: Was haben die Dinge mit mir selbst zu tun? So fragend gehen wir durch das Museum, entdecken gemeinsam die Bezüge, die uns mit den Themen der Ausstellungen verbinden, und verknüpfen sie mit unserer Alltagswelt.




Kalender

Programm im Februar

01. Februar - 28. Februar 2023

Ohne Anmeldung. Im Eintrittspreis inbegriffen.
Mit Dr. Katharina Weiler, Kuratorin der Ausstellung.

Mehr Informationen zur Ausstellung.

Vortrag mit Kurator Dr. Stephan von der Schulenburg, Weinausschank inklusive

Im Eintrittspreis (12 Euro / 6 Euro ermäßigt) enthalten, MUF-Card und KGV-Mitglieder mit Ausweis kostenfrei

Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Vortrag von Dr. Eva Linhart, Leiterin der Abteilung Buchkunst und Grafik im Museum Angewandte Kunst.
Veranstaltungsort: Historische Villa Metzler.

Künstlerinnen des Festivals Theater der Welt im Gespräch
mit Expert:innen aus der Region.

Die Theatermacherin Samara Hersch im Gespräch mit der Soziologin
Sarah Mühlbacher.

Veranstaltungsort: Schauspiel Frankfurt, Chagallsaal. Moderation: Cécile Schortmann

Ohne Anmeldung. Im Eintrittspreis inbegriffen.

Mit Andrea Strehl, kuratorische Assistenz der Ausstellung.

Mehr Informationen zur Ausstellung.

15 Uhr – Führung durch die Ausstellung
16 Uhr – Begrüßungsgetränk
16.30 Uhr – Konzert des Mara Ensembles

Tickets können an der Kasse erworben werden. Preis für Eintritt ins Museum, Führung durch die Ausstellung, Begrüßungsgetränk und Konzert betragen 30 Euro.

Die Teilnahmezahl ist begrenzt.

Mehr Informationen zur Ausstellung.