Create

GestalterKids Workshops für Kinder im Museum Angewandte Kunst

jeden ersten Sonntag im Monat, von 15–16.30 Uhr

Alles ist möglich: außergewöhnliche Mode entwerfen, Stifte aus Bienenwachs herstellen, fantasievolle Tierwelten erschaffen und die eigenen Träume befragen. Im Museum Angewandte Kunst lädt das Kinderprogramm GestalterKids auch im Jahr 2020 Kinder dazu ein, mit ihren fünf Sinnen zu entdecken, was sie alles können.

Immer am ersten Sonntag im Monat, von 15 bis 16.30 Uhr, können sich Kinder von 5 bis 10 Jahren bei den Workshops der GestalterKids in der Welt der angewandten Kunst ausprobieren – mit Formen, Farben, Dingen zum Anfassen und Selbermachen.

Jeder Workshop ist einmalig.
Ab 15 Uhr sind alle GestalterKids herzlich willkommen.
Einfach vorbeischauen!

Die Workshop-Gebühr beträgt pro Kind 6 Euro, der Museumseintritt ist frei. Es ist keine Anmeldung erforderlich.


Alle Termine der Reihe GestalterKids von Januar bis Mai 2020

5. Januar

Fantasievolle Fabelwesen

Die Welt der chinesischen Tiere und mythischen Wesen ist faszinierend und vielfältig. Hier tummeln sich Geschöpfe mit allerlei magischen Kräften. Auf dem Weg durch die Kabinettausstellung Von Drachen, Einhörnern und Mondhasen begegnen wir tiger-und drachenartigen Mischwesen und sammeln Ideen, um eigene fantasievolle Kreaturen zu gestalten.

16. Februar (3. Sonntag wegen Umbau)

Papierschöpfen

Spannende Bücher und lange Ferien wünscht sich fast jede*r. Manche wünschen sich auch, weniger ängstlich zu sein und mehr Mut zu haben. In der Ausstellung Ich wünschte. Ingrid Godon schauen wir uns die Geschichten und Sehnsüchte ganz unterschiedlicher Personen an und befragen unsere eigenen. Damit wir sie nicht vergessen, basteln wir ein kleines Heft, in dem alle unsere Wünsche Platz finden.


1. März

Geschichten vom Wünschen

Spannende Bücher und lange Ferien wünscht sich fast jede*r. Manche wünschen sich auch, weniger ängstlich zu sein und mehr Mut zu haben. In der Ausstellung Ich wünschte… schauen wir uns die Geschichten und Sehnsüchte ganz unterschiedlicher Personen an und befragen unsere eigenen. Damit wir sie nicht vergessen, basteln wir ein kleines Heft, in dem alle unsere Wünsche Platz finden.

5. April

Hör mal wie es summt

Der Frühling ist da und mit ihm machen sich die Bienen auf den Weg, um Nektar und Pollen zu sammeln. Gemeinsam erkunden wir die Lebenswelt der Bienen und ernten Wachs, aus dem wir mit Ton und unserem Finger Wachsmalstifte herstellen. Der eigene Stift und die damit gemalten Bilder können natürlich mit nach Hause genommen werden.

3. Mai

Mode mal anders

Eine Jacke mit sechs Ärmeln! Wer sagt, dass Kleidung immer gleich aussehen muss? Zusammen entdecken wir in der Ausstellung Life doesn't frighten me Mode mit außergewöhnlichen Formen, Farben und Mustern und entwickeln mit viel Kreativität und den unterschiedlichsten Materialien lustige Modeaccessoires. Wer möchte, kann seinen Entwurf bei einer Modenschau in der Werkstatt präsentieren.

Kontakt:

Create – Bildung und Vermittlung

Simone Richter, Ann-Katrin Spieß, Johanna Rothmaier und Zoe Nowraty
create.angewandte-kunst@stadt-frankfurt.de
Tel. 069 212 38522